"Um ein wirkliches, emotionales Wohlbefinden hervorzurufen, muß man die Ratio bemühen."
Peter Andres

Montagestart in der Alten Pinakothek in München

Für die Eingangshalle und die öffentliche Bereiche der Alten Pinakothek in München haben wir das Lichtkonzept entwickelt.

Die im Zweiten Weltkrieg erheblich zerstörte Alte Pinakothek konnte durch den Architekten Hans Döllgast bis 1957 wieder aufgebaut werden. Dabei ließ er die Zerstörungen der Außenmauern sichtbar, in dem er diese mit unverputzten Trümmerziegeln wieder schließen ließ. In diesem Zuge entstand auch die großzügige, tageslichtdurchflutete Treppenanlage, die an die Eingangshalle angegliedert ist.

In der Eingangshalle wurde das Lichtniveau von uns deutlich angehoben, um die Eingangshalle mit der großzügigen Treppenanlage in Einklang zu bringen.

Seit letzter Woche laufen nun die Montagearbeiten der Lichtsysteme und wir freuen uns auf das Ergebnis!

Wirkungsbemusterung im Allerpark

Der Allerpark Wolfsburg soll in naher Zukunft bei Nacht auch atmosphärisch beleuchtet werden.  Dafür wurden wir beauftragt und konnten in der Nacht vom 27. auf den 28 Juni 2018 in einer sogenannten Wirkungsbemusterung zeigen, wie sich der Park durch den Einsatz von wohldosiertem Licht stimmungsvoll gestalten lässt.

Bei einer Wirkungsbemusterung geht es darum, dem Kunden mit Hilfe von einfachen technischen Leuchtenmodellen die Wirkung verschiedener Beleuchtungskonzepte zu zeigen. Dies bereiteten wir durch vorherige Messungen und Lichtproben in unserer Lichtwerkstatt, in der die einzelnen Leuchteneinheiten für den jeweiligen Anwendungsfall vorab aufgebaut und modifiziert wurden, vor.

Die Arbeit mündete schlußendlich in einem sehr schönen Rundgang mit den Vertretern der Stadt Wolfsburg, mit denen wir die Wirkung des Lichts gemeinsam erleben konnten.

Im Video sind ein Teil der Vorbereitungsarbeiten in unserem Büro sowie die Ergebnisse der Bemusterung zu sehen. Wir wünschen viel Spaß!

Büronachwuchs erkundet Licht in Hamburg

Im heißen Hamburger Juli startete unser Büronachwuchs gemeinsam mit Jule Sophie Leu zu einer Erkundungstour durch Hamburg um Licht zu erleben.

Mit ausreichendem Planungsvorlaufes des Ausflugstages wurde zielsicher der vermutlich einzige echte Regentag des Sommers ausgewählt, was der Stimmung aber keinen Abbruch tat. Zahlreiche Projekte des Büros boten tolle Anflaufstellen um Planungsideen, Umsetzungen und Lichtszenen praktisch zu erfahren. Unterwegs wurden auch viele weitere Lichteindrücke prüfenden Blicken unterzogen und in der Runde diskutiert.

Viele Kilometer, 8 platte Füße, Regen, Wind und - ja sogar noch etwas Sonne später - kann nur bekräftigt werden, dass sich ein Blick weg vom Schreibtisch immer lohnt und Licht erlebt werden muss!

Auszeichnung 'Best Art Director' für Letycia Rossi beim Filmfestival Cine PE Festival do Audiovisual 2018

Letycia Rossi und ihr Team haben mit dem Film 'DIAS VAZIOS' für Ihr herausragendes Produktionsdesign die Auszeichnung 'Best Art Director' bei dem Filmfestival Cine PE in Recife, Brasilien erhalten.

Letycia Rossi hat 2004 Ihren Abschluss in Architektur und Stadtplanung gemacht. 2016 folgte der Master of Fine Arts in Bühnenraum an der Hochschule für bildende Künste Hamburg.
Seit 2016 ist sie neben Ihren Theater- und Filmproduktionen bei uns als freie Mitarbeiterin tätig und ergänzt unser Team vor allem in künstlerischen Aspekten.

Wir gratulieren Letycia Rossi von ganzem Herzen und freuen uns darauf den Film auch bald in voller Länge sehen zu können.

Hier gehts zum Trailer!
website Letycia Rossi

Montagestart bei Wikus

Für die neue Firmenzentrale des führenden Herstellers für Hightech-Sägebänder - die Firma WIKUS in Spangenberg bei Kassel - haben wir in den vergangenen Monaten ein ganzheitliches Lichtkonzept entwickelt.

Seit letzter Woche laufen nun die Montagearbeiten der Hauptsysteme und wir freuen uns auf das Ergebnis!

Gewinner des Lichtdesignpreises 2018 in der Kategorie Außenbeleuchtung/ Anstrahlung

Bei 2 Nominierungen beim diesjährigen 'Deutschen Lichtdesignpreis' konnten wir uns in der Kategorie Außenbeleuchtung / Anstrahlung gegen unsere Mitbewerber durchsetzen.

Wir freuen uns sehr über den 1. Platz für die Illumination des Kraftwerkes Lausward in Düsseldorf.

Das Projekt mit kadawittfeldarchitektur wurde 2016 fertiggestellt.

Lichtdesignpreis 2018/ Preisträger
Projektseite: Kraftwerk Lausward
german-architects

Einstellarbeiten Fassadenbeleuchtung Alsterufer


Die Einstellarbeiten zur Fassadenbeleuchtung eines Wohnhauses am Alsterufer sind erfolgt. Die sanfte Illumination der geschwungenen Balkonunterseiten und die zurückhaltende Beleuchtung des Rücksprunges ermöglichen es die Architektursprache des Gebäudes auch bei Dunkelheit wahrnehmen zu können. Durch Leuchtdichtemessungen und zahlreiche Tests vor Ort sind die Helligkeitswerte optimal an die Umgebung angepasst und sorgen für eine dezente, angemessene Nachtdarstellung.

Praktikumsplatz zu vergeben

Wir suchen für unseren Standort Hamburg eine/n Praktikanten/in für ein mindestens 3-monatiges, vergütetes Fachpraktikum ab September / Oktober 2018 im Bereich Lichtplanung.


Aufgabenfeld

Unterstützung der Mitarbeiter bei den vielseitigen Aufgaben der Projekte aus unterschiedlichen Bereichen der Tages- und Kunstlichtplanung in allen Leistungsphasen. Einblick in das Arbeitsfeld und Fachwissen eines renommierten und preisgekrönten Lichtplanungsbüros.
Die Praktikumsdauer sollte mind. 3 Monate, gerne 6 Monate betragen.


Anforderungen

- ein aktuelles oder abgeschlossenes Studium in den Bereichen Architektur, Innenarchitektur, Lichtplanung oder Elektrotechnik (mind. 4 Semester Bachelor)
- Interesse an dem vielseitigen Bereich der Lichtplanung und dem Anspruch, dafür zu sorgen, dass Menschen sich durch Licht wohlfühlen
- Computer Kenntnisse: mindestens AutoCAD (o.a.), Photoshop, Office; wünschenswert Relux, Umgang mit Mac
- Sprachen: Deutsch (gute Kenntnisse in Wort und Schrift, mind.: B1)


Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Arbeitsproben!

Bewerbungen bitte per E-Mail an:

Sabine Hameister, mail@andres-lichtplanung.de
Peter Andres Lichtplanung
Tarpen 40, Valvo Park 1
22419 Hamburg
Fon 040 53 71 55 - 0

2 Nominierungen für den Deutschen Lichtdesignpreis 2018

Wir freuen uns über 2 Nominierungen unserer Projekte in 2 Kategorien für den Deutschen Lichtdesignpreis 2018, der am 17. Mai 2018 in Köln vergeben wird:


Kategorie: "Aussenbeleuchtung / Anstrahlung"
Kraftwerk Lausward, Düsseldorf

Kategorie: "Hotel/Gastronomie"
Fairmont Hotel Vier Jahreszeiten - Große und Kleine Festsäle, Hamburg


Nähere Informationen finden Sie bei den einzelnen Projekten auf unserer Internetseite sowie auf der Internetseite des Deutschen Lichtdesignpreis 2018 unter folgendem Link:

Nominerungen Lichtdesignpreis 2018

Zeisestudios ll, Hamburg


Zu den Zeisestudios ll in Hamburg sind jetzt Fotos und Informationen auf unserer Internetseite zu finden.

Zeisestudios ll - Atrium
Zeisestudios ll - Fassadenillumination

UniCredit Konferenzzentrum in Hamburg


Zu dem im September eröffntem UniCredit Konferenzzentrum in Hamburg sind jetzt Fotos und Informationen auf unserer Internetseite zu finden.

UniCredit Konferenzzentrum

Flash installiert?

-> Ich bin mir sicher, dass Flash installiert ist
-> Flash installieren …
-> Ohne Flash weiter (Textversion)

Diese Website benötigt optimalerweise:
Flash 6 Plug-In oder höher, JavaScript und CSS 2.


Viel Vergnügen auf unseren Seiten.


Peter Andres Lichtplanung
Kontakt & Impressum