Wir empfehlen die
Flash-Version unserer Website

Show this page in English

Deutsche Bank AG Lübeck
Hauptgeschäftsstelle

Projekt Deutsche Bank AG Lübeck Ort Lübeck Auftraggeber Deutsche Bank AG Lübeck
Architekt Peter + Jan Gröpper Fertigstellung 1994 Status Fertiggestellt

Die grundsätzliche Konzeptidee war es, alle
Arbeitsplätze so gut wie möglich mit Tageslicht
zu versorgen. Wo dies nicht möglich ist, wird tagsüber ein tageslichtähnliches Kunstlicht angeboten. Das lichtgestalterische Konzept berücksichtigt die einzelnen Lichtzonen, die in engem Bezug zu ihrer jeweiligen Funktion stehen
und die auch ablesbar sein sollen - hellere Lichtinseln in den Bereich der Bürotätigkeit und
abgeschwächte Bereiche in den Verkehrszonen.
Durch diese "Hell-Dunkel-Gliederung" wird das Raumerlebnis deutlich gesteigert und dem Kunden
eine geeignete Orientierungshilfe gegeben. Durch eine freie Möblierungs- und eine optimale Arbeitsplatzanordnung wurden zwar gleichwertige Kunden- und Arbeitsplätze geschaffen, jedoch beeinträchtigen vollkommen unterschiedliche Tagesbelichtungen die Wahrnehmung. Dieses Ungleichgewicht wurde durch die Kunstlicht-
planung aufgefangen. Auf der Grundlage der Tageslichtuntersuchungen wurde ein Kunstlicht-
konzept nach neuesten lichtergonomischen Kriterien entwickelt. Die Arbeitsplätze erhielten zu der allgemeinen Raumlichtkomponente jeweils individuell bedienbare Einzeltischbeleuchtungen. Repräsentative Bereiche mit Kundenkontakt verfügen zudem über Stehleuchten mit indirekter
und direkter Lichtkomponente. Dadurch, daß die arbeitsplatzbezogene Beleuchtung ein fester Bestandteil der Möblierung wurde, können die Arbeitsbereiche unabhängig von der Leuchten-
anordnung flexibel den sich ändernden Raumlichtbedingungen angepaßt werden.


- Foto: Michael Wortmann

- Foto: Michael Wortmann

- Foto: Michael Wortmann

- Foto: Michael Wortmann

- Foto: Michael Wortmann