Wir empfehlen die
Flash-Version unserer Website

Show this page in English

Philosophie

Wir sorgen dafür, daß sich Menschen durch Licht wohlfühlen.

Funktionalität

Praxisorientierte, umsetzbare Lösungen

Die Ergebnisse unserer Arbeit sind an der Wirklichkeit und Umsetzbarkeit gemessen. Unsere Kunden profitieren dabei von unserer langjährigen Erfahrung mit unterschiedlichsten individuellen Anforderungen. Funktionalität bedeutet für uns, Natürlichkeit und Authentizität in den Mittelpunkt unserer Arbeit zu stellen.

Harmonie

Harmonie durch Lichtstimmung schaffen.

Licht wird nicht isoliert, sondern sinnlich als Teil eines gesamten Umfeldes wahrgenommen. Deshalb stimmen wir alle Elemente der Lichtplanung perfekt aufeinander ab. Nur so kann ein Gleichgewicht entstehen, das als harmonisch empfunden wird.

Integration

Licht gesamtheitlich planen.

Will man ein so komplexes Phänomen wie Licht richtig einsetzen, muss man es in all seinen Facetten begreifen. Die Integration verschiedener Planungsmedien hat sich dabei bewährt. So können wir rationale Berechnungen durch Originalmaterialien im Modellbau und durch unseren künstlichen Himmel erfahrbar machen.

Innovation

Architektur ins richtige Licht setzen.

Peter Andres Lichtplanung verbindet technisches Know-How mit  kontinuierlicher Innovation. Unsere Spezialisten aus Architektur, Elektroingenieurwesen und Modellbau entwickeln einzigartige Lösungen, die Architektur ins richtige Licht setzen.

Der künstliche Himmel

Unter unserem künstlichen Himmel lässt sich der Sonnenlauf jedes beliebigen Ortes der Erde simulieren. Über 1000 Leuchtstofflampen mit Tageslichtqualität stellen das diffuse Licht des Himmelsgewölbes nach der CIE-Verteilung* dar.
Die künstliche Sonne und eine in den Boden integrierte Drehbühne ermöglichen die automatisch gesteuerte Sonnensimulation. (1, 2, 3)
(*Norm der Internationalen Beleuchtungskommision (CIE), Wien, www.cie.co.at)

Technische Daten:

CIE-Himmel:

1056 Leuchtstofflampen 18 W Lichtfarbe 965
Doppel-EVG´s mit 1-10 V-Schnittstelle
Diffusor aus weiß durchgefärbtem Acrylglas
Beleuchtungstärke Himmel: bis 20000 lux

Sonne:

1000 W/230 V Hochleistungs-Halogenglühlampe
33000 lm
Glasreflektor Durchmesser 650 mm
Fassungs/Reflektoreinheit mit integriertem Lüfter, automatisch zugeschaltet
Beleuchtungsstärke Sonne: bis 20000 lux

Abmessung:

Horizonthöhe: 0,9 m
Kuppeldurchmesser: 4,5 m
lichte Kuppelhöhe: 3,13 m


Der künstliche Himmel -

Arbeitsweise

Wir sorgen dafür, dass sich Menschen durch Licht wohlfühlen.

Dies erreicht man allerdings nur, wenn man bei der Bearbeitung eines Projekts auf die individuellen Anforderungen der Architektur und Umgebung sowie den Menschen, der sich darin bewegt eingeht. Jedes Projekt bringt hierbei seine eigenen spezifischen Anforderungen mit sich.

Und jedes Projekt wird von uns genauso individuell bearbeitet, um das Optimum für die entsprechende Aufgabe zu erzielen.


Lichtplanung von Anfang an

Idealerweise beginnt die Zusammenarbeit mit Peter Andres Lichtplanung bereits in einer sehr frühen Phase, zum Beispiel während des Architektenwettbewerbs. Mit einfachen Modellen wird zunächst unter dem künstlichen Himmel die Tageslicht-Konzeption erarbeitet.


Erfahrung am Modell

Während der Planungsphase werden die Modelle verfeinert - bishin zur Integration von Originalmaterialien. So kann man bereits in diesem frühen Stadium einen realistischen Eindruck von Licht, Raum und Material spüren und erfahren.
Auch das Original-Kunstlicht kann durch Einsatz geeigneter Techniken bereits zu diesem Zeitpunkt im Modell dargestellt und erlebt werden. Ebenso können auf der Basis von Architekturmodellen Besonnungsstudien erarbeitet werden.


Genauigkeit im Detail

Neben diesen am Modell erlebbaren Planungs-werten, können rechnergestützte Simulationen durchgeführt werden. Mit einem Höchstmaß an Genauigkeit liefern sie die Helligkeitswerte (Leuchtdichten oder Beleuchtungsstärken in verschiedenen Darstellungen) zu allen Öberflächen.


Arbeiten im Team - Bo Ismono

Messungen winkelabhängiger Reflexionen - Bo Ismono

Lichtsimulationsmodell - Bo Ismono

Reflexionsgradmessungen - Bo Ismono

Messungen der spektralen Verteilung - Bo Ismono

Lichttechnische Beurteilungen - Bo Ismono

Modellfotografie - Bo Ismono

Modellbau - Bo Ismono

Arbeiten im Team - Bo Ismono

Materialbeurteilungen - Bo Ismono

Simulation Leuchtdichten - Peter Andres Lichtplanung

Simulation Beleuchtungsstärke - Peter Andres Lichtplanung

Leistungsbild

Die aufgeführten Leistungsbilder zeigen einen wesentlichen Bestandteil unserer täglichen Arbeit auf. Sie werden immer wieder erweitert bzw. auf die projektspezifischen Anforderungen angepasst.

Demzufolge kann man die hier aufgeführten Punkte als modulare Bausteine einer projektspezifischen Planung sehen. Diese Bausteine werden aber auch, je nach den individuellen Anforderungen des einzelnen Projektes, um Weitere ergänzt.


Tageslicht

Diffuslichtuntersuchung (nach DIN 5034)

Ermittlung der Tageslicht- Kunstlichtbetriebszeiten (z.B. nach DIN 18599)

ganzjährige Ermittlung von Beleuchtungsstärken mit dynamischen Tageslichtsimulationen

Erzeugen notwendiger Bausteine z.B. 'visual Effects' für ein Auditoring von Gebäuden für 'DGNB- oder LEED-Standards'

Quantifizierung von Zeitfenstern der Besonnung oder Verschattung

Erzeugen einer Steuerungsmatrix für die Ansteuerung von Sonnenschutzsystemen

Erstellen von Blendungsbewertungen für Arbeitsplätze z.B. nach DGP oder DGI o.ä.

Ermittlung von Blendungspotentialen durch verschiedene Materialien im Stadtraum

Bau von Tages- und/oder Kunstlichtmodellen inkl. Untersuchung unter dem künstlichen Himmel


Kunstlicht

Kunstlichtplanung in den Bereichen aller Leistungsphasen

Erstellung von Wahrnehmungskonzepten

LED - Kompetenz in allen Bereichen

Messungen der spektralen Verteilung, etc. von Leuchtmitteln

Beratung zu Umrüstungen von Kunstlichtsystemen (z.B. auf LED)

Erstellung von Energie-, CO2- und Hg-Bilanzen

Bau von Tages- und/oder Kunstlichtmodellen inkl. Untersuchung unter dem künstlichen Himmel

Entwicklung von Kunstlichtsystemen

Beratung zu und Erstellung von lichtplanerischen Leitplänen


Machbarkeitsstudien

Dieses Leistungsbild stellt, je nach Projektanforderung, einen individuell zusammengestellten und klar definierten Auszug der o.g. einzelnen Leistungen dar. Aus einer Machbarkeitsstudie kann je nach Umfang ein Projekt werden.


Gutachten

Erstellen von Immisionsgutachten im Hinblick auf Beleuchtungsstärken an Fassaden 'schützenswerter Räume'

Erstellen von Immisionsgutachten im Hinblick auf Leuchtdichten gegenüberliegenden Fassaden 'schützenswerter Räume'

Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen im Hinblick auf potentielle Blendung durch direkte oder reflektierte Tageslichtquellen

Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen im Hinblick auf potentielle Blendung durch direkte oder reflektierte Kunstlichtquellen

Beurteilung von möglichen Effizienzsteigerungen zu untersuchender Beleuchtungssysteme

Erzeugen notwendiger Bausteine z.B. 'visual Effects' für ein Auditoring von Gebäuden für 'DGNB- oder LEED-Standards'

Aufzeugen von Tageslichteinbußen durch neu geplante Nachbarbebauung


Wettbewerbe

Wir bieten interessierten Architekturbüros eine kompetente Begleitung der eigenen Wettbewerbsideen von der frühen Konzeptphase an. Dies kann je nach Aufwand und Notwendigkeit schon sehr detailliert werden. Notwendige Konzeptideen können sowohl in die Bereiche Tageslicht, Kunstlicht oder Materialstudien gehen.


Materialien Lichtlabor - Georg Tedeschi

Modellaufbau mit Original-Kunstlicht - Georg Tedeschi

Auszeichnungen

2016
Der Deutsche Lichtdesign-Preis 2016:
Preisträger "Lichtdesigner des Jahres"
Preisträger Kategorie "Private Projekte"
Nominierung Kategorie "Kulturbauten"
Nominierung Kategorie "Büro und Verwaltung"
Nominierung Kategorie "Verkehrsbauten"
Nominierung Kategorie "Außenbeleuchtung/Anstrahlung"

2016
Preisträger "Balthasar-Neumann-Preis"
für das Projekt Propsteikirche Leipzig"

2013
Der Deutsche Lichtdesign-Preis 2013:
Preisträger Kategorie "Bildung"
Nominierung Kategorie "Kulturbauten"

2012
Der Deutsche Lichtdesign-Preis 2012:
Preisträger "Lichtdesigner des Jahres"
Preisträger Kategorie "Jurypreis Tageslicht"
Preisträger Kategorie "Bildung"
Nominierung Kategorie "Kulturbauten"
Nominierung Kategorie "Öffentliche Bereiche"

2003
hamburgerdesignerpreis 2003
(mit ON-Industriedesign)

2002
Winner of the European Design Competition
"Lights of the future"
(mit ON-Industriedesign)

1994
Preisträger "Balthasar-Neumann-Preis"
für das Projekt Flughafen Hamburg - Terminal 4


Preisträger Kategorie "Bildung" - Raffael Banduch

Der Deutsche Lichtdesignpreis 2012 - Peter Andres Lichtplanung

Ausstellungen / Vorträge

Ausstellungen

2016           Wir sorgen dafür, dass sich Menschen
                  durch Licht wohlfühlen
                  30 Jahre Peter Andres Lichtplanung
                  im designxport, Hamburg

2007           Design Festival Hamburg

2005           designdays Hamburg

2002           4Light aus Hamburg

1999           Licht+Arbeit Köln - Berlin


Vorträge

31.03.2017  AID - Architekt & Ingenieur im Dialog
                   "Tageslichtbasierte Kunstlichtplanung"
                   Prof. Peter Andres
                   Stuttgart, D

30.03.2017  Forum Fassade
                   Fokus: Komplexe Fassade
                   "Tageslichtnutzung in Gebäuden"
                   Prof. Peter Andres
                   Porsche Museum, Stuttgart-    
                   Zuffenhausen, D

06.10.2016  BioWi 2016
                   "Tageslicht als Taktgeber der                  
                   Kunstlichtplanung in Schulen und Kita"
                   Dipl. Des. M.A. Katja Schiebler
                   Berlin

04.12.2015  Vortrag
                   Vortragsreihe 'Pädagogik und  
                   Architektur', HS Emden/Leer
                   "LICHT im pädagogischen Kontext"
                   M.A. Katja Stapper
                   Aurich
 
30.10.2015  Vortrag
                   PLDC - Professional Lighting Design    
                   Convention 2015
                   "Designing Darkness" Vortrag von
                   M.A. Dipl.-Des. Katja Schiebler
                   M.A. Arne Huelsmann    
                   vertreten durch
                   Dipl. Ing. Jule Sophie  Leu,
                   M.A. Katja Stapper
                   Rom, I

13.10.2015  Seminar/Workshop
                   Bayrische Architektenkammer
                   "Lichtplanung im öffentlichen Raum"
                   Prof. Peter Andres
                   München

23.09.2015  Vortrag
                   3. Praxisforum Biologische Wirkungen
                   "Biodynamisches Licht als Reparatur von                     architektonisch-energetischer  
                   Optimierung?"
                   Dipl. Des. M.A. Katja Schiebler, M.A.      
                   Arne Hülsmann
                   Weimar

02.09.2015  Vortrag
                   VELUX Daylight Symposium 2015
                   "Architecture with Daylight - Energy vs  
                   Health"
                   M.A. Arne Hülsmann
                   London, GB

02.07.2015  Vortrag
                   Bundesverband Flachglas e.V.
                   Energie und Klima - Tageslicht
                   Prof. Peter Andres
                   Troisdorf

25.06.2015  Symposium
                   Hochschule Trier
                   Integrale Planung:
                   Woche der Baukultur 2015
                   Prof. Peter Andres
                   Trier

23.06.2015  Vortrag
                   Branchenforum ÖPNV/Bahnen
                   Prof. Peter Andres
                   Hamburg  

08.01.2015  Seminar
                   "Fachplanung Energie und Bau"
                   Prof. Peter Andres
                   Hannover

27.11.2014  Seminar
                   Bremer-Energie-Konsens GmbH
                   Energieeffiziente Lichtlösungen
                   Prof. Peter Andres
                   Bremen

20.11.2014  Seminar
                   Akademie der Architektenkammer
                   Nordrhein-Westfalen
                   "Lichtplanung im öffentlichen Raum
                   Plätze, Wege, Grünzonen, Fassaden"
                   Prof. Peter Andres
                   Düsseldorf

21.10.2014  1. Tag der Innenarchitektur
                   Bayerische Architektenkammer
                   Einführungsvortrag "Licht"
                   Prof. Peter Andres
                   München

23.06.2014  Vorlesungsreihe "Technische Gebäude-
                   ausstattung", TU Braunschweig, Institut
                   für Gebäude- und Solartechnik
                   "Planen mit Licht"
                   Prof. Peter Andres
                   Braunschweig

13.05.2014  Schulbau Messe
                   "Durch energieeffizienten Einsatz von
                   Tages- und Kunstlicht eine
                   Raumqualität zum Wohlfühlen  
                   schaffen"
                   Dipl. Des. M.A. Katja Schiebler,
                   M.A. Katja Stapper
                   Hamburg

27.03.2014  5. Fachtagung Oldenburg 2014 -
                   Zukunft Bauen und Sanieren
                   Festvortrag: "Licht ist Leben"
                   Prof. Peter Andres
                   Oldenburg

06.03.2014  Effizienzhaus Plus - Themenabend: Licht
                   "Tageslichtorientierte Lichtplanung"
                   M.A. Arne Hülsmann,
                   M.A. Katja Stapper
                   Berlin

31.10.2013  PLDC - Professional Lighting Design
                   Convention 2013
                   "Interactive daylight and artificial
                   lighting design"
                   M.A. Arne Hülsmann,
                   Dipl. Des. M.A. Katja Schiebler
                   Kopenhagen, DK

17.10.2013  Spectral Trendforum 2013
                   "Planen mit Licht"
                   Prof. Peter Andres
                   Hamburg

07.10.2013  Spectral Trendforum 2013
                   "Planen mit Licht"
                   Prof. Peter Andres
                   Frankfurt am Main

18.09.2013  Fachforum - Lichtkonzepte mit LED
                   Energieeffiziente Beleuchtung in
                   Unternehmen
                   "Lichtplanung und Konzepte - Praxisbei-
                   spiele"
                   Prof. Peter Andres
                   Hannover

10.09.2013  5. Norddeutsche Passivhauskonferenz
                   "Energieeffizienz vs. Wohlfühlen oder
                   die Grenzen der Effizienzberechnung"
                   Prof. Peter Andres
                   M.A. Arne Hülsmann
                   Hamburg

01.07.2013  Seminar
                   Bayerische Architektenkammer
                   "Lichtplanung im öffentlichen Raum -
                   Licht für Plätze, Wege, Grünzonen,        
                   Fassaden"
                   Prof. Peter Andres
                   München

14.06.2013  Effizienzhaus-Plus - Konzepte und
                   Betriebserfahrungen
                   "Kunst- und Tageslichtplanung im
                   Velux LichtAktiv Haus"
                   M.A. Arne Hülsmann
                   M.A. Katja Stapper
                   Hamburg

24.04.2013  LiTG-Tagung LiLe 2013
                   "Integrative Planung mit Tageslicht und
                   Kunstlicht - Theorie und Praxis"
                   M.A. Arne Hülsmann
                   Weimar

23.04.2013  Elektronik lighting congress
                   "Planen mit Licht - Die neuen  
                   Qualitäten der LEDs erkennen und
                   nutzen"
                   Prof. Peter Andres, Keynote Speaker    
                   München

20.03.2013  LightUpdate - L&B-PREVIEW
                   "Chancen und Risiken der LED-Licht-
                   technologie für das Lichtdesign - dar-
                   gestellt anhand von realisierten und in
                   Planung befindlichen Projekten"
                   Prof. Peter Andres, Keynote Speaker
                   Hamburg

19.02.2013  11. Forum Energie und Bau der
                   Architektenkammer Niedersachsen
                   "Planen mit Licht - Energieeffizienz
                   durch gezielte Tages- und
                   Kunstlichtplanung"
                   Prof. Peter Andres
                   Hannover

04.02.2013  Monatskolloquium in der Fortbildungs-
                   akademie der Ärztekammer Hamburg
                   "Moderne Lichttechnik im Büro"
                   Prof. Peter Andres
                   Hamburg

31.01.2013  Mayener Meisterwoche 2013
                   Berufsbildungswerk des Deutschen
                   Dachdeckerhandwerks e.V.
                   "Lichtplanung im Dach - Der Dachdecker
                   ist Lichtplaner"
                   Prof. Peter Andres
                   Mayen

16.01.2013  Monitoring Architecture
                   DETAIL research
                   "Nutzerbeobachtung zur Optimierung
                   von (Tages-) Lichtwirkungen"
                   Prof. Peter Andres, M.A. Arne Hülsmann
                   München

28.11.2012  LiTG - Tagung LICHT 2012
                   "Wahrnehmungsbasierte Lichtplanung -
                   Theorie und Praxis"
                   M.A. Arne Hülsmann,
                   Dipl. Des. M.A. Katja Schiebler
                   Berlin

20.11.2012  Architekturkongress
                   Finale der Heinze ArchitekTOUR 2012
                   "SPOTS ON - Lichtplanung in der
                   zeitgenössischen Architektur"
                   Prof. Peter Andres
                   Essen

17.11.2012  Seminar an der msa
                   Institut für Fort- und Weiterbildung
                   "Lichtplanung | Kunst- und Tageslicht"
                   M.A. Arne Hülsmann
                   Münster

09.07.2012  Vorlesungsreihe "Technische Gebäude-
                   ausstattung", TU Braunschweig, Institut
                   für Gebäude- und Solartechnik
                   "Planen mit Licht"
                   Prof. Peter Andres
                   Braunschweig

01.03.2012  Dachtag Schleswig-Holstein
                   "Lichtplanung im Dach - Der Dachhand-
                   werker ist Lichtplaner"
                   Prof. Peter Andres
                   Lübeck

20.09.2011  LED: Lichtqualität, Technologien,
                   Standardisierung - aktueller Stand und
                   Trends für 2012
                   Spectaris Wissensraum
                   "Planen mit Licht"
                   Prof. Peter Andres
                   Jena

01.03.2011  37. Laserstammtisch der
                   HansePhotonik - Entwicklung und
                   Anwendung energieeffzienter
                   Lichtsysteme
                   "Werkzeuge einer zeitgemäßen
                   Lichtplanung"
                   Prof. Peter Andres,
                   Dipl.-Des. M.A. Katja Schölzig
                   Hamburg

14.01.2011  Jahrestagung Farbrat
                   "LichtVortrag"
                   Prof. Peter Andres
                   Northeim

16.11.2010  ArchitekturClub des BDA Schleswig-
                   Holstein
                   "Gestaltung mit Licht"
                   Prof. Peter Andres
                   Kiel

13.11.2010  Velux Profi-Verkäufer Meeting 2010
                   "Planen mit Tageslicht, u.a. am Beispiel
                   des LichtAktiv Hauses"
                   Prof. Peter Andres
                   Hamburg

29.05.2010  Pechucha an der msa
                   "Lichtplanung"
                   M.A. Arne Hülsmann
                   Münster

07.10.2010  OKALUX ArchitekturForum 2010
                   "Planen mit Tageslicht"
                   Prof. Peter Andres
                   Stuttgart

27.09.2010  Schönes Licht mit innovativer
                   Beleuchtungstechnik, Veranstaltung der
                   BSU Hamburg
                   "Gesamtkonzepte für schönes und
                   effizientes Licht"
                   Prof. Peter Andres
                   Hamburg

24.06.2010  BÜRO PUR - Werkstattprojekt
                   Besichtigungen "Peter Andres                
                   Lichtplanung" und "Spielbank Hamburg"
                   Prof. Peter Andres,
                   Dipl.-Des. M.A. Katja Schölzig
                   Hamburg

11.06.2010  Lichtforum der Semperlux AG
                   "Visualisierung ist gut, Modellbau ist
                   besser"
                   Prof. Peter Andres
                   Berlin

29.05.2010  Seminar an der msa
                   Institut für Fort- und Weiterbildung
                   "Lichtplanung | Tageslicht und
                   Wahrnehmung"
                   M.A. Arne Hülsmann
                   Münster

16.01.2010  contractworld
                   "Lichtsimulation - Computer versus
                   Maßstabsmodell"
                   Prof. Peter Andres
                   Hannover

02.12.2009  Forum am Mittwoch
                   Architekurvortrag Wolfsburg
                   "Licht und Raum"
                   Prof. Peter Andres
                   Wolfsburg

19.11.2009  OKALUX ArchitekturForum 2009
                   "Planen mit Tageslicht"
                   Prof. Peter Andres
                   Berlin

31.03.2009  PlanLIGHT 2009 Osram
                   "Lichtqualität erfahrbar durch
                   Modellsimulation"
                   Prof. Peter Andres
                   Frankfurt

24.03.2009  PlanLIGHT 2009 Osram
                   "Lichtqualität erfahrbar durch
                   Modellsimulation"
                   Prof. Peter Andres
                   Dortmund

17.02.2009  PlanLIGHT 2009 Osram
                   "Lichtqualität erfahrbar durch
                   Modellsimulation"
                   Prof. Peter Andres
                   Leipzig

04.12.2008  Symposium für Schulsanierung des
                   INBG | Institut für Nachhaltiges Bauen
                   und Gestalten
                   "Licht"
                   Prof. Peter Andres

11.11.2008  PlanLIGHT 2008 Osram                    
                   "Lichtqualität erfahrbar durch                
                   Modellsimulation"                    
                   Prof. Peter Andres                    
                   Hamburg

05.11.2008  LightSymposiumWismar
                   "Tools for Contemporary Lighting
                   Design"
                   Prof. Peter Andres
                   Wismar

09.10.2008  PlanLIGHT 2008 Osram                    
                   "Lichtqualität erfahrbar durch                
                   Modellsimulation"                    
                   Prof. Peter Andres                    
                   Stuttgart

25.09.2008  Design S/Swedish Design Award 2008
                   "Mehr Licht! Oder besseres Lichtdesign?"                     Prof. Peter Andres                    
                   Hamburg

18.09.2008  Einweihung Semperlux AG Hamburg
                   "Modellversuche oder Computer-
                   simulation: Gegensatz oder Ergänzung?"
                   Prof. Peter Andres
                   Hamburg

03.09.2008  Fachforum Nachhaltige Nutzung für
                   Hamburgs Dächer, Veranstaltung der    
                   BSU Hamburg
                   "Tageslichtnutzung für weniger  
                   Energieverbrauch"
                   Prof. Peter Andres
                   Hamburg

...


16.05.2013: Der Deutsche Lichtdesign-Preis - Christoph Meinschaefer

14.06.2013: Effizienzhaus-Plus - Peter Andres Lichtplanung

14.06.2013: Effizienzhaus Plus - Peter Andres Lichtplanung

30.10.2015: PLD-C Rom - Michael Loos Photography

History / Team

Peter Andres Lichtplanung wurde am 1. Januar 1986 von Prof. Peter Andres in Hamburg gegründet und wuchs seither kontinuierlich. Seit Januar 2000 besteht zusätzlich das Büro Tirol.

Im Januar 2014 wurde das Büro in die Peter Andres Lichtplanung GbR umgewandelt. Gemeinsame Gesellschafter sind Prof. Peter Andres, Raffael Banduch, Arne Hülsmann, Jule Sophie Leu, Maja Weßels und Katja Schiebler.
Zum 01. Januar 2015 wurde Katja Stapper ergänzend in die Gesellschafterstruktur aufgenommen.


Peter Andres
Gesellschafter
Professor, Beratender Ingenieur VBI

Anja Andres
Modellfotografie, seit 01/86

Sabine Hameister
Kaufmännisches Controlling, Leitung Sekreteriat, seit 06/97

Raffael Banduch
Gesellschafter
MLL Master of Light and Lighting Design , seit 07/98

Arne Hülsmann
Gesellschafter
M. A. (FH) Architektur, seit 10/03

Jule Sophie Leu
Gesellschafterin
Dipl.-Ing. (FH) Innenarchitektur,  seit 07/07

Maja Weßels
Gesellschafterin
Dipl.-Ing. (FH) Architektin HAK, seit 05/08

Katja Schiebler (geb. Schölzig)
Gesellschafterin
Beratende Ingenieurin VBI
Dipl.-Designerin
M. A. (FH) Architectural Lighting Design, seit 10/08

Katja Stapper
Gesellschafterin
M. A. Innenarchitektin HAK
B. A. in Architecture & Interior Architecture, seit 04/10

Stefanie Anten
Dipl.-Ing. Innenarchitektin HAK,  seit 09/11


Das Team - Bo Ismono

Peter Andres - Bo Ismono

Anja Andres - Bo Ismono

Sabine Hameister - Bo Ismono

Raffael Banduch - Bo Ismono

Arne Hülsmann - Bo Ismono

Jule Sophie Leu - Bo Ismono

Maja Weßels - Bo Ismono

Katja Schiebler - Bo Ismono

Katja Stapper - Bo Ismono

Stefanie Anten - Bo Ismono

Lebenslauf Prof. Peter Andres

Lehrtätigkeit:

seit 2006: Honorarprofessor an der PBSA,
Peter Behrens School of Architecture,
University of Applied Sciences, Düsseldorf

2003-2006: stellv. Professor für Lichtplanung
PBSA Peter Behrens School of Architecture,
University of Applied Sciences, Düsseldorf

1994-2002: Lehrauftrag für Lichtplanung an der Fachhochschule Hamburg, Fakultät Architektur


Gastvorlesungen:

- Harvard University, Boston
- Lichtakademie Bartenbach, Tirol
- Technische Universität, Berlin
- Fachhochschule für Architektur, Eckernförde
- Fachhochschule für Gestaltung, Kiel
- Bauhaus Hochschule für Architektur, Dessau


Jurortätigkeit:

- Mitglied der Jury für den Wettbewerb
  für den Wettbewerb Kunsthalle Mannheim 2012
- Mitglied der Jury für den Wettbewerb
  Illumination des Reichstagsgebäudes Berlin 2008
- Mitglied Jury VELUX-Architektenwettbewerb 2006
- Vorsitzender Jury VELUX-Attic-Award 2005


Mitgliedschaften:

- Sprecher des Lichtbeirates der Freien und
  Hansestadt Hamburg
- Hamburgische Ingenieurkammer-Bau
- Verband der Beratenden Ingenieure VBI
- Architekten- und Ingenieurverein AIV
- Lichttechnische Gesellschaft LiTG
- Deutscher Werkbund


Arbeitsverhältnisse:

1983-1985: Interferenz Lichtsysteme GmbH
1977-1983: Lichtplanung Christian Bartenbach


Militärdienst:

1976-1977 in Salzburg


Schulausbildung:

- 1979 Verleihung der österr. Standesbezeichnung
 "Ingenieur"
- Abschluß 1976 mit der allgemeinen Hochschulreife
 "Matura"
- Ingenieursschule HTL in Innsbruck, 5 Jahre
- Hauptschule in Jenbach, 4 Jahre
- Volksschule in Jenbach, 4 Jahre


Geboren am:

20. Oktober 1956 in Tirol


Am Anfang stand "ein Lehrer, der gut mit Licht umging". An der Ingenieurschule HTL in Innsbruck weckt Prof. Hugo Watzlawek bei Peter Andres die Begeisterung für den planvollen Umgang mit Licht. Er macht ihn mit Christian Bartenbach bekannt.

Heute sagt Peter Andres: "Licht wirkt unmittelbar. Das Ziel ist, dass sich Menschen jeweils wohl fühlen. Kann ich mich im Büro konzentrieren, mag ich im Einkaufscenter einkaufen, behalte ich in einer hektischen Flughafenhalle Ruhe, oder entspanne mich in einer Lounge: wenn ich jeweils in eine angemessene Stimmung gerate, dann hat die Planung Erfolg gehabt. Dafür ist Erfahrung wichtig, noch mehr die Bereitschaft, offen für neue technische Lösungen zu sein."


Prof. Ing. Peter Andres - Bo Ismono